Tag: Asara

26. Spieleabend der Pöppelhelden

Ruhm für RomAm 06. September fand der 26. offene Spieleabend der Pöppelhelden statt.

Mit dabei waren diesmal 15 Spielerinnen und Spieler.

Zu Beginn des Abends spielte ich eine Partie Ruhm für Rom mit drei weiteren Mitspielern. Zwei davon kannten es noch nicht. Mir fällt jedes Mal wenn ich es erkläre auf, dass der Spielverlauf doch schwerer zu vermitteln ist, als ich anfangs dachte. Immer wieder kamen wärend des Spiels Fragen zu den 6 verschiedenen Rollen und zu den Gebäudefunktionen auf. Wenn man den Mechanismus nach ein paar Kennenlernpartien aber erst einmal verinnerlicht hat, eröffnet sich einem ein wirklich tolles Spiel. Ruhm für Rom ist zur Zeit eines meiner meistgespielten Spiele.

In meiner zweiten Spielrunde konnte ich wieder zwei Spielern ein für sie neues Spiel näher bringen: Asara. Obwohl die beiden eher „Profispieler“ sind, hat ihnen das Familienspiel gut gefallen. Der Kartenmechanismus von Asara und das schön gestaltete Spielmaterial sind einfach toll. Wer es noch nicht kennt: ausprobieren!

Gespielt wurden diesmal: 7 Wonders, Asara, Die Gnome von Zavandor, Die hängenden Gärten, Jenseits von Theben, Meuterer, Ruhm für Rom und Sumeria


20. Spieleabend der Pöppelhelden

Airlines EuropeAm 02. März fand der 20. offene Spieleabend der Pöppelhelden statt.

Passend zu diesem kleinen Jubiläum waren dieses Mal genau 20 Spielerinnen und Spieler dabei. Der Raum in der Kirche war also gut gefüllt. Falls wir weiter wachsen sollten, könnten wir aber sicher noch einen zweiten Raum zum Spielen nutzen.

Da uns Abacusspiele freundlicherweise ein Vorabexemplar des Spiels Airlines Europe zur Verfügung gestellt hatte, musste diese Neuheit natürlich gleich in meiner ersten Runde ausprobiert werden. Airlines Europe ist die vollständig überarbeitete Neuauflage der Klassiker Airlines (1990) und Union Pacific (1999). Daher waren die Spielmechanismen den meisten Spielern bereits bekannt. Das Spiel enthält 112 Flugzeugminiaturen und wirkt durch die Gestaltung im Retrostil sehr atmosphärisch. Um das Spiel gewinnen zu können erfordert es Übersicht, Planungsgeschick, etwas Bluff und auch ein klein wenig Glück. Das Spiel ist gegenüber seinen Vorgängern noch ausgefeilter und eine wirkliche Weiterentwicklung. Ein kleiner Kritikpunkt: Da es insgesamt zehn verschiedene Fluggesellschaften gibt, sind die Farben nicht immer ganz einfach auseinander zu halten.

Ebenfalls espielt wurden 7 Wonders, 11nimmt!, Asara, Bangkok Klongs, Die Siedler von Catan – Das schnelle Kartenspiel, Safranito, Space Yunkyard, Burgen von Burgund, Pergamon, Eselsbrücke und Geistesblitz.


19. Spieleabend der Pöppelhelden

Am 02. Februar fand der 19. offene Spieleabend der Pöppelhelden statt.

Mit dabei waren diesmal 15 Spielerinnen und Spieler. Neu dabei waren diesmal Claudia & Thorsten, Freunde von Maren und mir, denen unser Spieleabend so gut gefallen hat, dass sie wiederkommen werden, wenn es die Zeit erlaubt.

Sehr oft gespielt wurde an diesem Abend Geistesblitz, was von so ziemlich allen Teilnehmern sehr gut aufgenommen wurde. Nur dem Peter hat es nicht gefallen, glaub ich.

Außerdem gespielt wurden: 51st StateAsara, Don Quixote, Luna, Qwirkle, Safranito, Samarkand und Ubongo 3D


18. Spieleabend der Pöppelhelden

Asara

Am 05. Januar fand der 18. offene Spieleabend der Pöppelhelden statt. Mit dabei waren dieses Mal nur 12 Spielerinnen und Spieler. Trotzdem genug um an drei Tischen zu spielen.

Als erstes stand in meiner Runde das Spiel Before the Wind (engl.) von Phalanx Games an. In einer leider sehr überdimensionierten Schachtel versteckt sich ein interessantes Kartenspiel, dass uns alle positiv überrascht hat. Trotz einfacher Regeln entwickelt sich ein Spiel mit relativ viel Spieltiefe. Einzig die etwas zu lange Spieldauer fiel negativ auf. Meine Empfehlung: Unbedingt ausprobieren.

Trotz der langen Spieldauer des ersten Spiels reichte es anschließend noch für eine Partie Asara von Ravensburger. Durch die übersichtlichen Regeln lässt sich das Spiel einfach und schnell erklären. Da man im Spiel oft auf seine Mitspieler reagieren muss, kommt nie Langeweile auf. Begeistert war ich auch wieder von der tollen Gestaltung des Spielmaterials. Franz Vohwinkel hat hier wirklich gut Arbeit geleistet. Asara ist ein sehr gelungenes Familienspiel, das aber genauso auch für Vielspieler attraktiv ist.

Ebenfalls espielt wurden 7 Wonders, K2, Safranito, Qwirkle, Quirrly und Ranking.


  • Milan-Spieleversand
  • Die nächsten Termine

  • Copyright © 2012 Michael Lang.
    iDream theme by Templates Next | Powered by WordPress